PHILIPP-MELANCHTHON-GYMNASIUM

Schule der deutschen Einheit

SICH WOHL FÜHLEN UND ETWAS LEISTEN

Dieses Leitbild bietet für Schüler und Lehrer einen Orientierungsrahmen, nach dem schulisches Leben am Philipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen gestaltet wird.

Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen ist eine Stätte des Lernens

  • in der sich alle Schüler und Lehrer wohl fühlen
  • in der Schüler und Lehrer sich gegenseitig wertschätzen, achten, miteinander und voneinander lernen
  • in der Unterricht geprägt ist durch Freude am Lernen, Annehmen und Bewältigen von Herausforderungen, Zulassen von Freiräumen und Fördern von Kreativität in der alle offen ihre Sorgen und Probleme äußern können
  • in der Toleranz vermittelt und praktiziert wird in der demokratisches und soziales Verhalten nicht nur erlernt, sondern auch gelebt wird

Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium ist eine Schule mit natur-wissenschaftlicher und sprachlicher Orientierung, die so eine gemeinsame Grundbildung für alle Schüler gewährleistet und der persönlichen Schwerpunktbildung Raum gibt.

Ergänzt wird das Bildungsprogramm von Schule durch ein umfangreiches Angebot an außerunterrichtlichen, pädagogisch wertvollen Aktivitäten im Rahmen der Schuljugendarbeit.

Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium versteht sich als Gymnasium an der Grenze von Thüringen und Hessen als Stätte des Zusammenwachsens von Ost und West.

( Personenbezeichnungen gelten für beide Geschlechter.)

Unsere Schule bietet:

Aktuellen Schülerzahlen

  • Thüringen
  • Hessen
  • Gesamt