DIE FACHSCHAFT RELIGION STELLT SICH VOR :

 

„Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.“

Diese Worte von Albert Schweizer machen deutlich, dass zur eigenen Religiösität nicht allein Rituale und Institutionen beitragen. Es gilt auch, sich immer wieder aufs Neue mit dem eigenen Glauben und auch dem seiner Mitmenschen zu beschäftigen. Dazu leistet der Religionsunterricht an unserer Schule einen wichtigen Beitrag. Er soll dazu einladen, sich mit den Grundfragen des Lebens und den Antworten des christlichen Glaubens auseinanderzusetzen. Gemäß den Richtlinien sind Kernthemen des Unterrichts:

  • die Frage nach Gott
  • die Beschäftigung mit der Botschaft von Jesus Christus
  • ethische Fragestellungen
  • Sinn- und Lebensfragen der SchülerInnen
  • die Aufgabe der Kirche in der heutigen Welt
  • Thematisierung anderer Religionen

Das christliche Menschenbild soll dabei als Basis der Sicht auf Mensch und Welt dienen. Dabei soll die gegenseitige Wertschätzung im Umgang miteinander eine zentrale Rolle spielen. Die inhaltliche und methodische Vielfalt des Faches ermöglicht es in besonderer Weise, die Einstellungen und Erfahrungen der SchülerInnen in den Unterricht einzubringen.

 

Mitglieder der Fachschaft Religion:

Herr Lakemann

Herr Briesnitz

 

Beispiele für Aktivitäten, die aus dem Religionsunterricht erwachsen sind:

 

Exkursionen zu den jüdischen Synagogen in Erfurt

Exkursionen nach Eisenach, verbunden mit Kirchenbesichtigungen und dem Besuch im Lutherhaus (Sakralarchitektur als Ausdruck des Glaubens, Orte der Reformation)

Besuch des Flüchtlingsheims Gerstungen und Gespräche der SchülerInnen mit den Flüchtlingen

Vorbereitung und Durchführung von Schulgottesdiensten


Beiträge

Einladung zu einer Geburtstagsfeier…

20.12.2013 | Religion

Auch zum Abschluss dieses Jahres veranstaltete die Reli-AG unter der Leitung von Herrn Briesnitz einen Schulgottesdienst. Aufhänger diesmal war die Einladung zu einer Geburtstagsfeier am 24.12., wobei zunächst unklar war, wer eigentlich das Geburtstagskind ist… Mit sichtbarer Freude und stimmgewaltiger Unterstüzung von Josephine Martin und Amira Mehr von der Adam-von-Trott-Schule in Sontra sowie Dora-Elis Reeb von […]

Kirchentag 2010

14.06.2010 | Religion

Warum existiert der Kirchentag eigentlich, wo findet er statt und wer ist dort erwünscht? Der Kirchentag existiert um kirchlichen Dingen näherzukommen, um Bibellesungen anzuhören, kirchliche Lieder zu singen und Diskussionen mitanzuhören. Doch nicht nur das. Der Kirchentag bietet weitaus mehr, denn tausende von Leuten treffen sich um gemeinsam Spaß zu haben, Konzerte zu besuchen, neue […]

Die neuen Lehrpläne

22.04.2009 | Astronomie, Bilingualer Unterricht, Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Ethik, Fächer, Französisch, Geografie, Geschichte, Griechisch, Informatik, Kunst, Latein, Mathematik, Musik, Physik, Religion, Russisch, Sozialkunde/Wirtschaft und Recht, Sport

Quelle: Thüringer Schulportal Alle Lehrpläne liegen im PDF-Format vor. So können Sie die Dateien auf Ihren Rechner laden. Ziele und inhaltliche Orientierungen für die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Über die folgenden Links gelangen Sie zum Lehrplan des jeweiligen Faches: Mathematik Deutsch Physik Englisch Chemie Französich (fortgeführt) Biologie Französisch (neu einsetzend) Astronomie Russisch (fortgeführt) Informatik Russisch […]

Weihnachtsgottesdienst am Philipp – Melanchthon – Gymnasium

24.12.2008 | Religion

Unter dem Motto „wahre Weihnachten“ gestalteten die Schüler der Reli – AG den diesjährigen Schulgottesdienst am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. In der voll besetzten Kirche brachten sie ihren Mitschülern und Lehrern die Weihnachtsgeschichte nahe. In zwei Spielszenen erzählten sie sehr eindrucksvoll die Herdmanngeschichte, in der sechs verwahrloste Jugendliche die Weihnachtsgeschichte hinterfragen und sie dadurch […]

Unser Lieblingsschulpfarrer nimmt Abschied

18.07.2007 | Religion

Heute, am letzten Schultag, wurde in einem bewegenden Schulgottesdienst Abschied genommen von unserem Schulpfarrer Horst Leckner. In den 11 Jahren an unserem Gymnasium gestaltete er wesentlich das Schulleben mit. Neben dem Religionsunterricht fuhr er mit Schülern zu Kirchentagen, unter seiner Leitung fanden Schulgottesdienste statt, die von einer engagierten Schülergruppe geplant und ausgeführt wurden. Sowohl für […]