DIE FACHSCHAFT LATEIN STELLT SICH VOR :

Latein lebt! Nach den Anfängen in Rom um 600 v. Chr. war LATEIN für
mehr als zwei Jahrtausende die Sprache der zivilisierten Welt.Aus dem LATEINISCHEN entwickelten sich die romanischen Sprachen (Italienisch, Französisch, Spanisch etc.). Auch im Deutschen ist das LATEINISCHE nicht nur mit ca. 14.000 Lehn- und Fremdwörtern, sondern auch in „tausend“ Redewendungen sehr lebendig. In den Geistes- und
Naturwissenschaften stößt man überall auf das Erbe der Römer – inhaltlich wie sprachlich.

Im Lateinunterricht am PMG begegnen die Schüler also den Grundlagen unserer europäischen Kultur.

Latein am PMG

Von 730 Schülern lernen 308 Latein = 42 % (Schuljahr 2007/2008). Als 2. Fremdsprache, also in den Klassenstufen 7 – 10, lernen 232 von 362 Schülern oder 64 % Latein. Latein ist also am PMG meist gewählte 2. Fremdsprache.

 

 

Latein am PMG wird unterrichtet als

  • 2. Fremdsprache ab Klasse 7 (L II)
  • 3. Fremdsprache ab Klasse 7 (L III) für S-Klassen
  • 3. Fremdsprache ab Klasse 9 (L III)
  • Grundfach (L II und L III)
  • Leistungsfach (L II und L III)

Lehrwerk: Lumina (mit Begleitmaterial)
Originallektüre in der Oberstufe, z.B.: Catull, Cicero, Horaz, Ovid, Plini-
us, Sallust, Seneca, Vergil

Latein nicht nur im Klassenzimmer

  • Exkursionen zu Ausstellungen, Museen, archäologischen Denkmälern (Trier, Gotha, Leipzig, München…)
  • Studienfahrten in die Länder des klassischen Altertums:
  • Rom
  • Golf von Neapel
  • Italiens Süden
  • Sizilien
  • Griechenland

 


Beiträge

Ausflug in die Vergangenheit, Lateinausflug der 8. Klassen

25.06.2017 | Fächer, Latein, Sonstiges, Startseite

  Kurz in die Antike eintauchen konnten die Lateinschüler der 8. Klassen am 15. Juni. Wie jedes Jahr besuchten sie das Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg. Nach einer schnellen Information über die Lage der verschiedenen Ausstellungsorte war es die Aufgabe der Schüler, selbstständig kleine Hefte auszufüllen, die extra für diesen Anlass vorbereitet worden waren. Nach [...]

Certamen Thuringiae am PMG

14.02.2017 | Fächer, Latein, Startseite

Certamen Thuringiae am Philipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen In jedem Jahr gibt es die Möglichkeit, sich im Fach Latein mit seinen Altersgefährten beim certamen Thuringiae zu messen.

Sieger beim Certamen Thuringiae MMXV

31.05.2015 | Fächer, Latein

Beim diesjährigen Certamen Thuringiae, dem landesweiten Lateinwettbewerb, haben zwei Schülerinnen unseres Philipp-Melanchthon-Gymnasiums eine Platzierung unter den ersten 10 ihrer jeweiligen Wettbewerbskategorie erreicht: Fanny Walger, 6. Klasse, errang den 2. Platz und Louisa Weber, 8. Klasse, belegte den 8. Platz. Während einer sehr feierlichen Preisverleihungsveranstaltung im Erfurter Augustinerkloster wurden die Urkunden verbunden mit Geldprämien von der […]

Ausflug zum Römerkastell Saalburg

14.11.2014 | Fächer, Latein

Am Montag, dem 27.10.2014, machten die Klassen 8c und 8b im Rahmen des Lateinunterrichts eine Exkursion zur Saalburg in der Nähe von Bad Homburg. Dafür erhielten wir eine umfangreiche und kompetente Vorbereitung durch die Referendarin Frau Bender. Das UNESCO-Welterbe stellt die ehemalige Grenze zwischen dem Römischen Reich und den germanischen Stammesgebieten dar. Wenn man durch […]

Lernen im Kastell Saalburg am Limes der Römer

09.06.2014 | Latein

Am 16. April 2014 besuchten die Latein-Schüler der Jahrgangsstufe 8 das Römerkastell Saalburg. Unter Aufsicht von Frau Bender und Frau Trautmann gingen sie 2000 Jahre zurück in die Vergangenheit, in die Zeit der Römer. Die Saalburg gilt als das beste restaurierte Kastell und UNESCO-Weltkulturerbe und somit für uns ein guter Ausgangspunkt um über die Römer […]