Der 25. Schüleraustausch hat nun einen würdigen Abschluss gefunden.

Zuerst besuchten uns 27 niederländische Schüler aus Breda hier am Philipp-Melanchthon-Gymnasium in Gerstungen, um gemeinsam eine erlebnisreiche Woche zu verbringen. Eisenach mit der Wartburg, Point-Alpha und das Erlebnisbergwerk Merkers, Buchenwald und Goethes Gartenhaus in Weimar, der Baumkronenpfad im Hainich und die Landeshauptstadt Erfurt standen auf dem umfangreichen Programm. Wenige Wochen später besuchten die Gerstunger Schüler die Partnerschule in Breda. Dort besuchten wir Amsterdam und Den Haag, radelten nach Belgien, fuhren nach Zeeland und lernten Breda kennen. Nun tauschten auch die beiden Schulleitungen hier in Gerstungen Erfahrungen aus und bekräftigten die erfolgreiche Partnerschaft, die vielen Schülergenerationen in guter Erinnerung blieb und durch die langjährige Freundschaften entstanden sind.

Möge es weiterhin engagierte und interessierte Menschen geben, die dieses Projekt unterstützen!

S. Meincke-Krause, Lehrerin