Luca Sophie Krech (6a) und David Hermann (6b) vertraten unsere Schule erfolgreich zum Vorlesewettbewerb im Fach Englisch in Eisenach.

 

Dazu erschien folgender Artikel in der TA/ TLZ:

 

Wettstreit der besten Vorleser in Englisch

 

Zum 10. Mal wetteiferten die Schüler der 6. Klassen der Gymnasien um den besten Vorleser in englischer Sprache am 22. März im Ernst-Abbe-Gymnasium. Im Vorfeld wurden an den Gymnasien Eisenachs und des Wartburgkreises Schulwettbewerbe veranstaltet und die beiden Erstplatzierten zum Regionalausscheid delegiert.

Gespannt lauschten die Schüler im ersten Teil den vorbereiteten Geschichten ihrer Mitstreiter über vorwitzige Geister, mutige Abenteuer und schlaue Detektive. Nach einem kleinen Imbiss startete die zweite Runde des Wettbewerbs mit einem unbekannten Text. Passend zum diesjährigen winterlichen Frühlingsanfang ging es in der Geschichte von Oscar Wilde um einen egoistischen Riesen, aus dessen wunderschönem Garten der Winter nicht weichen wollte. Erst als er Kinder zum fröhlichen Spiel zu sich einlud, begann alles zu grünen und blühen.

Die Jury aus Lehrern verschiedener Gymnasien kürte die besten Vorleser mit Büchergutscheinen und Souvenirs aus London, die eine Lehrerin extra von einem Wochenendtrip mitgebracht hatte. Den ersten Platz belegte Lena Sode aus dem Elisabeth-Gymnasium Eisenach, gefolgt von David Hermann vom Philipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen und Antonija Topic aus dem Elisabeth-Gymnasium. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Lesen macht Spaß, das war die einstimmige Meinung aller Vorleser.

 

Petra Hennig

Fachberaterin Englisch

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Jutta Bachmann (Fachkonferenz Englisch)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie dieser Maßnahme nicht zustimmmen, werden wir nur einen Cookie zur Erinnerung an diese Entscheidung setzen.

Annehmen or Ablehnen